VT Informatik

Ort

Campus Offenburg, Raum B 205a

Profil und Zielsetzung

-    Kenntnisse der EDV- Grundlagen von den Betriebssystemen bis zu den Anwendungsprogrammen (Office),
-    Kenntnisse der Methoden der grafischen Datenverarbeitung und Konstruktion mittels CAD und Anwendung für eigene Aufgabenstellungen
-    Befähigung der Gestaltung von Simulationen
-    Einsatz von Geoinformationssystemen zur Erarbeitung von regional bezogenen Datenquellen
-    Nutzung und Administration von Datenbanken in Theorie und Praxis
-    Entwicklung von Online Systemen und Client-Server-Programmierungen
-    Prozesssimulationen
-    Bioinformatik

Ausstattung

32 Arbeitsplatzrechner, 1 Windows- Server, 1 Lizenzserver, Anbindung aller Rechner an das Campusnetz, 1 Plotter, 1 Scanner, 1 Farbdrucker
Software:
MS-Office, Autocad mit verschiedenen Symbolbibliotheken, Entwicklungsumgebung MS- Visual Studio, ArcGIS, Quantum GIS, Chemcad, MySQL und Oracle auf verschiedenen Datenbankservern;
FEFLOW- Simulationstool für Grundwassersituationen (Strömungs- und Transportmodelle);
CHEMCAD

Praktika und Übungen

Lehrveranstaltungen und Vorführungen am Computer zur Anwendung von Computerprogrammen, praktische Arbeiten anhand exemplarischer Übungen mit realen und anonymisierten Messwerten der Umgebung, Anwendungsunterstützung am Arbeitsplatz über Labornetzwerk und Remote-Zugriff auf die Arbeitsplatzrechner, Lernunterstützung durch Moodle- Kursunterlagen  und Anleitungen.

Praxisbezogene Anwendungen

Erstellung von Schadstoffkarten zu regionalen Fragestellungen; Simulation von Grundwasserverhältnissen und –strömungen; Berechnung von Erdwärmesonden anhand von bodenspezifischen Eigenschaften; geostatische Verteilungen von Messwerten für Luft, Boden und Grundwasser.