Meinungen unserer Absolvent*innen

Tom Zähringer

Versuchsingenieur bei der AUMA Riester GmbH & Co. KG

"Das Studium lehrte mich, neben dem obligatorischen und breitgefächerten Fachwissen, zwei der meiner Meinung nach wichtigsten Eigenschaften eines Ingenieurs: Das ergebnisorientierte Arbeiten unter Druck und das effiziente Einarbeiten in unbekannte Fachgebiete."

Studiengang: Bachelorstudiengang Maschinenbau (MA) und Masterstudiengang Maschinenbau/Mechanical Engineering (MME)

Ali Aydin

Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IWM)

"Durch mein Studium konnte ich mir Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen, die bei vielen beruflichen und privaten Herausforderungen sehr weiterhelfen."

Studiengang: Bachelorstudiengang Maschinenbau (MA) und Masterstudiengang Maschinenbau/Mechanical Engineering (MME)

Lea Treick

Business Developer bei E-MAKS GmbH & Co. KG, Freiburg

"Mein Studium an der Hochschule Offenburg war geprägt vom Entwickeln interdisziplinärer Lösungen im Team, dem Transfer des theoretisch Beigebrachten, in Fragestellungen, die es in Laboren auszuarbeiten galt und davon, stets angehalten zu werden, das Gelernte zu hinterfragen und Ideen einzubringen und auszuarbeiten, wie man Herausforderungen unserer Energiewende begegnen kann. Das hat mich dazu bewogen, mein erworbenens technisches Wissen mit der Leidenschaft des Managements zu kombinieren und mich als Projektentwicklungsingenieurin einzusetzen, um nachhaltiges Wachstum in der Energiebranche aktiv selbst und mit meinen Teams zu gestalten."

Studiengang: Bachelorstudiengang Umwelt- und Energieverfahrenstechnik und Masterstudiengang Energy Conversion and Management (ECM)

 

 

Marius Rauer

Vertriebsingenieur

"Im Studium der Verfahrenstechnik bekommt man tiefe Einblicke in alle Bereiche der Wissenschaft und setzt sich auch immer wieder mit unserer sozialen Verantwortung auseinander. Wer ein breit gefächertes Interesse für Wissenschaft hat und auch gerne seine Soft Skills erweitern möchte, ist bei der Hochschule Offenburg goldrichtig."

Studiengang: Bachelorstudiengang Umwelt- und Energieverfahrenstechnik (UV)

Yannic Brandstetter

Projektleiter bei Gruner Gebäudetechnik Basel

"Der Bachelorstudiengang Energiesystemtechnik an der Hochschule Offenburg bietet ein breit gefächertes generalistisches Studium mit klarem Fokus auf dem Systemgedanken und der Vernetzung verschiedener Disziplinen. Der Praxisbezug konnte durch zahlreiche Labormodule hergestellt werden. Während des Studiums konnte ich Fähigkeiten im Bereich der Wissensaneignung und dem lösungsorientierten Arbeiten erlangen. Die Kombination aus Fachwissen, Methodenkompetenz und vernetztem Denken hilft mir in meinem Berufsalltag als Projektleiter Gebäudetechnik enorm, da in der Planung viele Schnittstellen zwischen den Gewerken zu koordinieren sind und sich effiziente Gebäudetechnik ausschliesslich mit intelligenten Systemen realisieren lässt."

Studiengang: Bachelorstudiengang Energiesystemtechnik (ES)

Natalie Oberle

Technische Mitarbeiterin im Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM in Freiburg.

"In meinem Bachelor-Studium  „Maschinenbau/Werkstofftechnik“ (ME) und im Master „Maschinenbau/Mechanical Engineering“ habe ich viel gelernt, das in meinem heutigen Beruf, im Bereich der Materialforschung, Anwendung findet. Bei der Konstruktion von Prüfaufbauten fließen beispielsweise die Inhalte von technischer Dokumentation bis hin zur Thermodynamik II mit ein. Die passende Theorie, zu den verschiedenen Werkstoffprüfungen, wurde in zahlreichen Vorlesungen zur Werkstofftechnik, aber auch zur Elektrotechnik und Maschinenelementen gelehrt. In vielen Laboren und Vorlesungen wurde strukturiertes Arbeiten geschult. Dies stellt einer der wichtigsten Studieninhalte für mein Berufsleben dar. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ein großer Teil der Lehrinhalte meines Studiums noch heute Teil meines beruflichen Alltags sind".

Bachelor-Studiengang: Maschinenbau/Werkstofftechnik (ME) und Master-Studiengang  Maschinenbau/Mechanical Engineering