Modulhandbuch

Biomechanik (BM)

Funktionen des Bewegungsapparates

Lehrform Vorlesung
Dauer 1
SWS 8.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 90
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120
Workload 210
ECTS 9.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Funktionelle Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates: Klausurarbeit, 90 Min.

Bewegungslehre: Klausurarbeit, 90 Min.

Leistungspunkte Noten

Funktionelle Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates: 4 Credits, Gewichtung 4/9 der Modulnote

Bewegungslehre: 5 Credits, Gewichtung: 5/9 der Modulnote

Modulverantwortlicher

Professor Dr. Sportwiss. Steffen Willwacher

Empf. Semester 2. Semester
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor BM - Grundstudium

Veranstaltungen

Funktionelle Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates

Art Vorlesung
Nr. M+V1004
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Spezielle funktionelle Aspekte des Schultergürtels und der oberen Extremitäten
  • Spezielle funktionelle Aspekte des Beckens und der unteren Extremitäten
  • Spezielle funktionelle Aspekte der Wirbelsäule

Bewegungslehre

Art Vorlesung
Nr. M+V1005
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Geschichtliche Entwicklung der Bewegungslehre/Bewegungswissenschaften
  • Wissensmanagement in der Bewegungslehre/Biomechanik
  • Biomechanische Beschreibungsgrößen zur quantitativen Beschreibung der Kinematik und Kinetik von Bewegungen
  • Modellbasierte Analyse von Bewegungen
  • Analyse fundamentaler Bewegungsformen inkl. pathologischer Bewegungsformen
    - Gehen
    - Laufen
    - Springen
    - Abbremsen
    - Beschleunigen
    - Richtungswechseln
    - Werfen
    - Heben
    - Tragen
  • Die Rolle zweigelenkiger Muskelsehnen-Einheiten
  • Prinzipien effizienter Bewegungsausführung
  • Soziopsychologische Aspekte von Bewegung