Modulhandbuch

Biomechanik (BM)

Muskuloskelettale Systeme

Lehrform Vorlesung
Dauer 1
SWS 6.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 90
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120
Workload 210
ECTS 7.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Muskuloskelettale Implantate mit Labor: Klausurarbeit, 90 Min.

Muskuloskelettale Unterstützung: Klausurarbeit, 60 Min.

Leistungspunkte Noten

Muskuloskelettale Implantate mit Labor: 5 Credits, Gewichtung der Modulnote: 5/7

Muskuloskelettale Unterstützung: 2 Credits, Gewichtung der Modulnote: 2/7

 

Modulverantwortlicher

Professor Dr. biol. hum. Steffen Wolf

Empf. Semester 3. Semester
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor BM - Grundstudium

Veranstaltungen

Muskuloskelettale Implantate mit Labor

Art Vorlesung/Labor
Nr. M+V1008
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Frakturen, Frakturheilung
  • Osteoporose
  • Arthrose
  • Implantattechnologie
  • Endoprothesen, Osteosynthesen
  • Entwicklung von muskuloskelettalen Implantaten
  • Grundlegende Osteosynthesenmodelle
  • Aspekte der Osteosynthesenentwicklung
  • Endoprothetik
  • Geschichtliche Hintergründe
  • Grenzflächenprobleme
  • Tribologie
  • Biomechanische Lockerungsursachen
  • Grundlegende Endoprothesenmodelle
  • Aspekte der Endoprothesenentwicklung
  • Normen und Zulassung
  • Materialtestung
  • Implantattestung

Muskuloskelettale Unterstützung

Art Vorlesung
Nr. M+V1009
SWS 2.0
Lerninhalt
  • (Sport)Schuhwerk
  • Einlagen
  • Orthesen
  • Prothesen
  • Exoskelette