Modulhandbuch

Biomechanik (BM)

Ingenieurpsychologie

Lehrform Vorlesung
Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 90
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120
Workload 210
ECTS 4.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Referat

Leistungspunkte Noten

4 Credits

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. biol. hum. Steffen Wolf

Empf. Semester 7. Semester
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor BM - Hauptstudium

Veranstaltungen

Ingenieurspsychologie

Art Wissenschaftl. Arbeit/Vorlesung/Seminar
Nr. M+V1022
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Psychische, kognitive, ergonomische und soziale Einflussfaktoren bei Mensch-Maschine- oder sozio-technischen Systemen
  • Einführung in die Ingenieurspsychologie
    - Grundlagen und Definition
    - Human Performance
    - grundlegende Konzepte und Methoden der Mensch-System-Interaktion
    - Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Informationsdarstellung
    - User Experience
    - ausgewählte Forschungsmethoden, Usability Testing
  • Psychologische Methodenlehre
    - Einführung in die psychologische Methodenlehre, Grundlagen wissenschaftlicher Forschung und empirischer Wissenschaft
    - Population, Stichprobe, Variable, Hypothesen
    - Grundlagen-Experiment (experimentelle und nicht-experimentelle Forschung)
    - Ablauf von psychologischen Untersuchungen: Planung, Durchführung
    - Maße und Messinstrumente- Störvariablen
    - ethische Probleme
    - Beurteilung der Qualität einer wissenschaftlichen Untersuchung