Modulhandbuch

Maschinenbau/Werkstofftechnik (ME)

Werkstofforientierte Konstruktion

Empfohlene Vorkenntnisse

Die klassischen Maschinenelemente gehören zum grundlegenden Rüstzeug des modernen Ingenieurwesens.
Bei der Berechnung von Maschinenelementen werden zahlreiche Gesetze und Rechenverfahren der technischen Mechanik und der Festigkeitslehre sowie Empfehlungen der Werkstofftechnik und der technischen Dokumentation angewendet.
Deshalb sind Grundkenntnisse auf diesen Fachgebieten erforderlich.

Lehrform Vorlesung
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden können

  • die behandelten Maschinenelemente hinsichtlich wirtschaftlichen und funktionellen Gesichtspunkten gezielt auswählen und dimensionieren.
  • die behandelten Maschinenelemente hinsichtlich statischer und dynamischer Festigkeit rechnerisch dimensionieren und die Festigkeitsnachweise dokumentieren.
  • die einschlägigen Normen für die Auslegung und Auswahl der behandelten Maschinenelemente anwenden.
Dauer 1
SWS 6.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 90
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120
Workload 210
ECTS 7.0
Leistungspunkte Noten

Klausurarbeit, 120 Min.

Modulverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Ali Daryusi

Prof. Dr.-Ing. Günter Waibel

Prof. Dr.-Ing. Bernd Waltersberger

Empf. Semester 3
Haeufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

Bachelor ME - Hauptstudium

Veranstaltungen

Maschinenelemente / werkstoffgerechtes Konstruieren

Art Vorlesung
Nr. M+V951
SWS 6.0
Lerninhalt

Inhalte

  • Schraubenverbindungen nach VDI 2230
  • Befestigungsschrauben
  • Bewegungsschrauben
  • Technische Federn
  • Konstruieren mit modernen Werkstoffen
  • Technische Keramiken
  • Technische Gläser
  • Verbundwerkstoffe
  • Verbindungstechniken (formschlüssig, reibschlüssig, stoffschlüssig)
  • Klebe- und Schweißverbindungen
  • Welle-Nabe-Verbindungen
  • Kupplungen
  • Rohre und Armaturen
  • Substitutionstechnologie

Literatur

 

  • Roloff/Matek Maschinenelemente, Vieweg Verlag, 18. Auflage 2007 (u. zugeh. Tabellen)
  • Frank Rieg, M. Kaczmarek: Taschenbuch der Maschinenelemente, Hanser Verlag, 2006
  • K.-H. Decker: Maschinenelemente, Hanser Verlag, 18. Auflage, 2011
  • Konstruieren mit Faser/Kunststoffverbunden, Schürmann, (VDI-Verlag, 2005)
  • Handbuch Konstruktionswerkstoffe, Moeller, Elvira (Hanser Verlag, 2008)
  • VDI-Richtlinie 2230 Bl. 1, Systematische Berechnung hochbeanspruchter Schrauben-verbindungen; Zylindrische Einschraubenverbindungen. VDI-Verlag, Düsseldorf, 2003
  • Tabellenbuch Metall, Roland Gomeringer und Max Heinzler, Europa-Lehrmittel, 2017

Maschinenelemente/werkstoffgerechtes Konstruieren - Hausarbeit

Art Praktische Übung
Nr. M+V951
SWS 2.0