Modulhandbuch

Fügetechnik

Empf. Vorkenntnisse

Werkstoffkunde I

Lehrform Vorlesung/Labor
Lernziele

 

Die Studierenden sind in der Lage, die erworbenen materialtechnischen Vorkenntnisse im Bereich der Fügetechnik einzusetzen und im Rahmen von praktischen, fügetechnischen Laborübungen zu vertiefen.
Um dieses Wissen zu erwerben, wird die Arbeit in kleinen Teams innerhalb der Labore bzw. des Laborprojektes durchgeführt.
Die Studierenden sind in der Lage, aus einer Reihe von thermischen (Schweißen) und physikalisch/chemischen Fügeverfahren (Kleben), die für den jeweiligen metallischen und nicht-metallischen Werkstoff prozessbezogene, qualitätssichernde Verbindetechnik zu wählen.
Die Studierenden müssen jederzeit in der Lage sein, durch gezieltes Fragen und problemorientiertes Handeln, anwendungsnahe Aufgaben aus den Bereichen Fügetechnik zu lösen.

Eine Zusatzqualifikation als "Schweißfachingenieur" ist möglich !

 

Dauer 1 Semester
SWS 8.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:120 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:180 h

  • Workload:300 h
Leistungspunkte und Noten

Fügetechniken: Klausurarbeit, 90 Min.

Labor Fügetechniken: Laborarbeit

ECTS 10.0
Modulverantw.

Prof. Dipl.-Ing. Dietmar Kohler

Max. Teilnehmer 0
Empf. Semester 4
Häufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

Bachelor ME - Hauptstudium

Veranstaltungen Labor Fügetechniken
Art Labor
Nr. M+V968
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Fügetechniken Metalle:

          Lichtbogenhandschweißen
          Metall – Aktiv/Inertgas Scheißen
          Wolfram – Inertgas Schweißen
          Gasschweißen
          Löten
          Roboterschweißen
          Widerstandspunktschweißen
          Abbrennstumpfschweißen

  • Fügetechniken Kunststoffe

          Anwendung verschiedener Schweißverfahren der Kunststoff verarbeitung
          Klebtechniken:
               physikalisch abbindende Systeme
               chemisch abbindende Systeme
               Ermittlung des Abbindeverhaltens wie Fließviskosität, Topfzeit, Verarbeitungstemperatur    

               anhand rheologischer Untersuchungen
               Klebstoffanwendung bei unterschiedlichen Werkstoffen

  • Trenntechniken:

          Autogenes - Trennen
          Plasma - Trennen
          Wasserstrahl - Trennen
          Laser - Trennen

Literatur
  • Fügetechnik/Schweißtechnik, DVS (DVS, 2000)
Fügetechniken
Art Vorlesung
Nr. M+V956
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Fügetechniken Metalle:

          Lichtbogenhandschweißen

          Metall – Aktiv/Inertgas Scheißen

          Wolfram – Inertgas Schweißen
          Gasschweißen
          Löten
          Roboterschweißen
          Widerstandspunktschweißen
          Abbrennstumpfschweißen

  • Fügetechniken Kunststoffe

          Schweißverfahren der Kunststoffverarbeitung: Vor- und Nachteile, Einsatzgebiete, 

          Festigkeitsprüfungen
          Klebtechnik:
                 Grundlagen des Klebens: Bindungskräfte, Adhäsion, Kohäsion, Benetzung
                 Aufbau, Einteilung, Arten von Klebstoffen: Reaktionsmechanismen, Einteilung und Arten von 

          Klebstoffen
                  Eigenschaft und Festigkeit von Verklebungen
                  Konstruktive Gestaltung von Klebnähten
                  Verklebung unterschiedlicher Werkstoffe
          Technologie des Klebens: Vorbereitung, Fertigung, Qualitätssicherung

Literatur
  • Fügetechnik/Schweißtechnik, DVS (DVS, 2000)
  • Grundlagen der Klebtechnik, Reiner (Institut für schweißtechnische Fertigungsverfahren RWTH Aachen)
  • Kleben, Habenicht (Vieweg Verlag, 2009)
  • Kleben, Klebstoffe, Informationsserie des Fonds der chemischen Industri, 2015

← Back Save as Docx