Modulhandbuch

Werkstoffmechanik und Bruchvorgänge

Empf. Vorkenntnisse

sicherer Umgang mit Grundlagen der klassischen Festigkeitslehre

Lehrform Vorlesung
Lernziele

Die Studierenden besitzen vertiefte Kenntnisse des mechanischen Verhaltens unterschiedlicher Konstruktionswerkstoffe und Bauteile bis hin zum Versagen des gesamten Bauteils.
Sie sind in der Lage, wesentliche Materialeigenschaften wie z. B. plastisches Fließen oder Kriechen mit Hilfe geeigneter mechanischer Modelle zu beschreiben und zu berechnen.
Aufbauend auf den Grundlagen der Festigkeitsberechnungen können sie die Lebensdauer rissbehafteter Bauteile mit den experimentellen und theoretischen Methoden der Bruchmechanik beurteilen und können einfache bruchmechanische Analysen für Probleme aus der Praxis durchführen. Sie sind damit in der Lage, die werkstoffspezifischen Randbedingungen und Grenzen bei der Erstellung von Risikoanalysen bzw. von Sicherheitsanweisungen im Rahmen der Betriebssicherheit zu erkennen und zu beschreiben.

Dauer 1 Semester
SWS 8.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:120 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:120 h

  • Workload:240 h
Leistungspunkte und Noten

Klausurarbeit, 90 Min.

ECTS 8.0
Modulverantw.

Prof. Dr.-Ing. Christian Ziegler

Max. Teilnehmer 0
Empf. Semester 6
Häufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Bachelor ME - Hauptstudium

Veranstaltungen Bruchmechanik
Art Vorlesung
Nr. M+V957
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Klassische Bruch- und Versagenshypothesen
  • Linear-elastische Bruchmechanik
  • Elastisch-plastische Bruchmechanik
  • Probabilistische Bruchmechanik
  • Bruchmechanische Auslegung nach FKM-Richtlinie
Literatur
  • Bruchmechanik, D. Gross, T. Seelig (Springer Verlag, 2007)
  • FKM-Richtlinie Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile, 3. Auflage, (VDMA-Verlag, 2005)
Werkstoffmechanik
Art Vorlesung
Nr. M+V958
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Wiederholung der Grundlagen aus der Mechanik
  • Stoffgesetze der linearen Elastizitätstheorie
  • Numerische Methoden in der Mechanik
  • Hyperelastische Stoffe
  • Stoffgesetze für plastische Werkstoffe
  • Einführung in das Verhalten viskoelastischer und viskoplastischer Stoffe
  • Einführung in die Schädigungsmechanik
Literatur
  • Bruchmechanik, D. Gross, T. Seelig (Springer Verlag, 2007)
  • Elastizitätstheorie, H. Eschenauer, W. Schnell (BI Wissenschaftsverlag, 1993) 
  • Mechanics of Solid Materials, J. Lemaitre, J.-L. Chaboche (Cambridge University Press, 2000) 
  • Technische Mechanik 4, D. Gross, W. Hauger, P. Wriggers (Springer-Verlag, 2004)

← Back Save as Docx