Modulhandbuch

Medizintechnik (MT)

Bachelorarbeit

Empfohlene Vorkenntnisse

Lehrveranstaltungen der Semester 1 bis 6

Lehrform Wissenschaftl. Arbeit/Sem
Lernziele / Kompetenzen

Nach erfolgreichem Besuch dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage, die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Projekt aus dem Bereich der Medizintechnik methodisch und im Zusammenhang einzusetzen.

Die Kompetenz, ein Problem innerhalb einer vorgegebenen Frist selbstständig zu strukturieren, nach wissenschaftlichen Methoden systematisch zu bearbeiten und schließlich transparent zu dokumentieren, qualifiziert die Absolventen für den Eintritt in die Welt der Medizintechnik.

Wesentlicher Bestandteil ist die Kompetenz zur zielgruppengerechten Präsentation des Projektes und der in der Arbeit erzielten Resultate in verschiedenen Präsentationsformen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Moduls ist damit auch ein indirektes Lernziel erreicht: dem Absolventen mit dem erfolgreichen Abschluss eines individuellen Projektes ein zur Ausübung des Berufs hinreichendes Selbstverständnis mit auf den Weg zu geben.

 

Dauer 1
SWS 2.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 30h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 390h
Workload 420h
ECTS 14.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Voraussetzung für die Vergabe der Leistungspunkte des Kolloquiums ist die Teilnahme an mindestens acht Kolloquiums-Vorträgen anderer Studierender (schriftlicher Nachweis erforderlich) sowie der eigene Kolloquiums-Vortrag.

Voraussetzung für die Vergabe der Leistungspunkte der Bachelor-Thesis ist die Abgabe der Bachelor-Thesis und deren Bewertung mit der Note 4,0 oder besser.

Leistungspunkte Noten

14 CP

Modulverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Harald Hoppe

Empf. Semester 7
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

MT-spezifisch

Veranstaltungen

Bachelor-Thesis

Art Wissenschaftl. Arbeit
Nr. EMI543
SWS
Lerninhalt

Selbstständige Bearbeitung einer umfangreichen Aufgabenstellung aus der Medizintechnik. Die Bachelor-Thesis kann sowohl intern als auch extern durchgeführt werden.

 

Literatur
  • Leitfaden für die Bachelor-Thesis, Fakultät E+I
  • Weitere Literaturempfehlungen der Betreuer ergeben sich aus der spezifischen Problemstellung.

 

Kolloquium

Art Seminar
Nr. EMI544
SWS 2.0
Lerninhalt

In einer Einführungsveranstaltung mit Präsenzpflicht werden die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens reflektiert sowie verbindliche Richtlinien für die schriftliche Dokumentation sowie für die öffentliche Präsentation vorgegeben.

Am Ende der Bearbeitungszeit der Bachelor-Thesis folgt ein öffentlicher Fachvortrag im Umfang von 15-20 Minuten über die eigene Arbeit und deren Randbedingungen.

 

Literatur

n/a