Modulhandbuch

Mikrobiologie

Lehrform Vorlesung/Labor
Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Leistungspunkte Noten

Die Vorlesung wird mit einer Klausur K60 geprüft. Prüfungsvoraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme am
Mikrobiologischen Praktikum.

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. rer. nat. Günter Kunz

Empf. Semester 3
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Veranstaltungen

Mikrobiologie Biochemie

Art Vorlesung
Nr. M+V296
SWS 2.0
Lerninhalt

A)Mikrobiologie
Systematik der Organismen, Differenzierungsmethoden, Nährmedien, Kulturbedingungen
B)Biochemie
Aminosäuren, Peptide, Kohlenhydrate, Lipide,

Literatur

- Allgemeine Mikrobiologie 7.Aufl., Hans G. Schlegel, Georg Thieme, 2000
- Biochemie light, H. Rehm, Harry Teutsch, 2001

Mikrobiologisches Praktikum

Art Labor
Nr. M+V297
SWS 2.0
Lerninhalt

Versuchstag 1 Mikroskopie, Versuche mit Zwiebelzellen, Zellbetrachtung, Zellfärbung, Plasmolyse
Versuchstag 2 Nährmedien herstellen, Versuche zu Keimbelastung und Sterilisation
Versuchstag 3 Quantitative Bestimmung Keimzahlen
Versuchstag 4 Anreicherung und Isolierung spezieller Mikroorganismen
Versuchsblock 5 Untersuchung fixierter und gefärbter Bakterien, Antibiotikawirkung, Bestimmung der
Citronensäureproduktion durch Aspergillus

Literatur

- Biochemie: Grundlagen und Experimente, Follmann, H, B. G. Teubner, 2001
- Biochemische Arbeitsmethoden, Cooper, T, Walter de Gruyter, 1981