Modulhandbuch

Unternehmens- und IT-Sicherheit (UNITS)

Interaktive verteilte Systeme

Empfohlene Vorkenntnisse
  • Webseiten in HTML5 beschreiben können
  • prozedural programmieren können
Lehrform Vorlesung/Labor
Lernziele / Kompetenzen
  • die Bedeutung von User Interfaces und Rechnernetzen für interaktive verteilte Systeme erkennen
  • das  Internet  als  weltweite  Infrastruktur   sowie  seine  Dienste  verstehen,   gegeneinander   abwägen  und einsetzen
  • das World Wide Web als interaktives verteiltes System erkennen sowie Web-Technologien verstehen und einsetzen
  • Anwendungen als bestimmenden Faktor des Internet erkennen und über neue Anwendungen nachdenken

 

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90h
Workload 150h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Klausurarbeit, 60 Min. und Laborarbeit (Interaktive verteilte Systeme, Labor Interaktive verteilte Systeme)

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Tom Rüdebusch

Empf. Semester UN3
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

BA UNITS

Veranstaltungen

Interaktive verteilte Systeme

Art Vorlesung
Nr. M+I219
SWS 3.0
Lerninhalt

Dienste im Internet
Das World Wide Web

  • Protokoll (WWW Systemarchitektur)
  • Seitenbeschreibung (HTML)
  • Server(statische vs. dynamische Webseiten CGI/C, PHP)
  • Client (JavaScript, CSS, DHTML)
  • Strukturieren von Informationen (Extensible Markup Language XML)

Anwendungen

Literatur
  • Shneiderman et al.: Designing the User Interface.Pearson, 2017
  • Freeman: The Definitive Guide to HTML5. Apresss, 2011
  • Flanagan: JavaScript. O’Reilly, 2011
  • Tatroe, MacIntyre, Lerdorf: Programming PHP. O'Reilly, 2013
  • Harold,Means: XML in a Nutshell. O‘Reilly, 2004

Labor Interaktive verteilte Systeme

Art Labor
Nr. M+I220
SWS 1.0
Lerninhalt
  • Web-Entwicklung auf dem Raspberry Pi
  • Internet der Dinge mit Arduino
  • Web-Anwendungen als verteiltes System
Literatur
  • Kofler, Kühnast: Rasperry Pi. Rheinwerk Computing, 2017
  • Monk: Programming Arduino. McGraw-Hill, 2013