Modulhandbuch

Unternehmens- und IT-Sicherheit (UNITS)

Theorie der IT-Sicherheit

Empfohlene Vorkenntnisse

UNITS-06 - Mathematik und Kryptografie

UNITS-11 - Algorithmen und Datenstrukturen

Lehrform Vorlesung/Übung
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden verstehen ausgewählte theoretische Konzepte der IT-Sicherheit. Sie können entscheiden, in welchem Kontext der Einsatz theoretischer Werkzeuge sinnvoll ist und wie dieser ggf. zu erfolgen hat.

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Klausur, 90 Minuten 

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Erik Zenner

Empf. Semester 6
Haeufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

BA UNITS

Veranstaltungen

Theorie der IT-Sicherheit

Art Vorlesung/Übung
Nr. M+I379
SWS 4.0
Lerninhalt

Wir behandeln ausgewählte Themen aus der folgenden Liste:

  • Randomisierte Algorithmen
  • Beweisbare Sicherheit
  • Model Checking
  • Grundlagen der Informationstheorie
  • Theorie der Funktionen (insb. Linearität vs. Nichtlinearität)
  • Künstliche Intelligenz
  • Quantencomputer
Literatur

Literatur wird nach Bedarf vom Dozenten in der Veranstaltung bekanntgegeben.