Modulhandbuch

Verfahrenstechnik (VT)

Techn. Dokumentation und CAD

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in der Informatik

Lehrform Vorlesung/Übung/Labor
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden lernen den Umgang mit marktüblichen CAD- Programmen und können diese für eigene konstruktive Aufgabenstellungen einsetzen. Sie kennen die Grundlagen der graphischen Datenverarbeitung auf der Basis von vektororientierten Daten und sind in der Lage, Objekte zu konstruieren, Ablaufpläne zu erstellen und Karten zu bearbeiten. Hierzu gehört die Erstellung fehlerfreier technischer Dokumente und raumbezogener Daten wie Fließbilder, Versorgungseinrichtungen und kartographische Pläne.

Dauer 1
SWS 5.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 75
Selbststudium / Gruppenarbeit: 105
Workload 180
ECTS 6.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Technische Dokumentation: Praktische Arbeit

CAD: Klausurarbeit, 60 Min.

CAD-Labor: Laborarbeit

Leistungspunkte Noten

Die praktische Arbeit zur "Technischen Dokumentation" und das CAD- Labor werden nicht benotet, müssen aber bestanden sein. Die Modulnote entspricht der Note der Klausur.

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. rer. nat. Detlev Doherr

Empf. Semester 2
Haeufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Bachelor VT - Grundstudium

Veranstaltungen

CAD-Labor

Art Labor
Nr. M+V495
SWS 2.0
Lerninhalt

- Autocad im Überblick
- Einfache Konstruktionen von Vektormodellen
- Layouts, Templates,
- Maßstäbe, Bemaßung, Skalierungen
- Blöcke
- 3D- Konstruktionen
- Geographisch bezogene Datenverarbeitung
- Datenim- und Export
- Datenstrukturen DWG 

 

Literatur

- Vorlesungsskript (ca. 70 Seiten) und Übungen im Intranet

Technische Dokumentation

Art Vorlesung/Übung
Nr. M+V422
SWS 1.0
Lerninhalt

A) Einleitung: Grundsätzliches zur Dokumentation
B) Grundlagen des Technischen Zeichnens: Projektionsarten, normgerechte Darstellung und Bemaßung der
Grundkörper (Toleranzen, Oberflächen, Gewinde)
C) Darstellende Geometrie: Bestimmung der wahren Länge, Kegelschnitte und Abwicklungen, Durchdringungen und
Abwicklungen
D) Gesamt- und Teilzeichnungen, Baugruppen: Bespiele einer Gruppenzeichnung, Teilezeichnung und
Montagezeichnung
E) Axonometrische Darstellungen, Fließbilder, Messtechnik: Axonometrische Darstellungen,
RohrleitungsisometrienFließbilder und Messtechnik

Literatur

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben

CAD in der Verfahrenstechnik

Art Vorlesung
Nr. M+V282
SWS 2.0
Lerninhalt

- Grundlagen der graphischen Datenverarbeitung mit CAD- Systemen
- Darstellung und Konstruktion von graphischen Objekten
- Konstruktionswerkzeuge, Maßstäbe, Koordinatenbezug
- Templates und Kartenlayouts
- Anwendungen (Technische Dokumentation, Symbolbibliotheken)
- Methoden der zwei- und dreidimensionalen Konstruktion
- Konstruktion von einfachen 3-D- Bauteilen

Literatur

- Autocad 2015- Online Handbuch
- DIN Normen in der Verfahrenstechnik und im Anlagenbau, 2000
- Video2Brain- Video- Tutorials zu den Autocad-Grundlagen
- Vorlesungsskript (ca. 140 Seiten)
- Übungen im E-Learning