Modulhandbuch

Biologie

Empf. Vorkenntnisse

Grundkenntnisse der allgemeinen Chemie.

Lehrform Vorlesung
Lernziele

In dem Modul werden Grundprinzipien der Biologie behandelt. Hierzu werden der Aufbau und die Funktionsweise von Zellen, ihre Reproduktion, Informationsspeicherung und -übertragung, Stoff- und Energiewechsel, Grundlagen der Ökologie sowie spezielle Umweltbelastungen besprochen.
Die Studierenden sollen (1) Bau, Funktionsweise und Komplexität biologischer Systeme kennen, (2) in der Lage sein, die behandelten Lehrinhalte mündlich und schriftlich darzustellen, (3) aus den besprochenen Beispielen allgemeine Gesetzmäßigkeiten ableiten und auf andere Systeme übertragen können.

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:60 h

  • Workload:120 h
Leistungspunkte und Noten

Die Modulnote entspricht der Note der Abschlussklausur.

ECTS 4.0
Voraussetzungen für Vergabe von LP

Klausurarbeit, 60 Min.

Modulverantw.

Prof. Dr. rer. nat. Günter Kunz

Empf. Semester 2
Häufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Bachelor VT - Grundstudium

Veranstaltungen Biologie
Art Vorlesung
Nr. M+V409
SWS 4.0
Lerninhalt

 

A)   Allgemeine Biologie

B)   Molekulare Grundlagen der Vererbung

C)   Enzyme und Coenzyme

D)   Energiegewinnung in der Zelle

E)   Spezielle Stoffwechselreaktionen

F)  Ökologie

 

Literatur

 - Biologie 10. Aufl., Campbell, N. A., Reece, J. B., Pearson Studium, 2015

-  Biologie, 22. Aufl., Linder, H.; Bayrhuber, H.; Krull, U., Schroedel Verlag, 2005

-  Purves Biologie 9. Aufl., Sadava, S. et al., Springer Spektrum Verlag, 2011

-  Townsend, Ökologie 3. Aufl., Begon, M. et al, Springer Spektrum, 2016

-  Skript zur Vorlesung Biologie, Kunz, G., 2017

 


← Back Save as Docx