Modulhandbuch

Berufliche Bildung Mechatronik (MK-BB)

Gestaltung und Produktion digitaler Medien

Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Lehrform Vorlesung/Seminar
Lernziele / Kompetenzen

Die Absolventinnen und Absolventen

  • können verschiedene Arten digitaler Medien und deren Einsatzformen in Lehr- und Lernprozessen unterscheiden und ihre Potentiale und Grenzen für den Lernprozess einschätzen;
  • können lernpsychologische und mediendidaktische Theorien und Forschungsergebnisse bei der Gestaltung mediengestützter Bildungsangebote berücksichtigen;
  • können digitale Medienangebote exemplarisch eigenständig produzieren;
  • können den Einsatz digitaler Medien in Bildungszusammenhängen planen, begleiten und evaluieren.
Dauer 2
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60 h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120 h
Workload 180 h
ECTS 6.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

regelmäßige Teilnahme & Modulprüfung für "Gestaltung und Produktion digitaler Medien" (Medienprodukt mit Bericht)

Leistungspunkte Noten

6 CP

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Rolf Plötzner

Max. Teilnehmer 18
Empf. Semester 1-2
Haeufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

Masterstudiengang Berufliche Bildung Elektrotechnik/Informationstechnik (EI-BB)

Masterstudiengang Berufliche Bildung Mechatronik (MK-BB)

Masterstudiengang Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft (MW-BB)

Masterstudiengang Berufliche Bildung Informatik/Wirtschaft (IW-BB)

Veranstaltungen

Einführung in die Medienbildung

Art Vorlesung
Nr. EW3209
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Medien und Zeichensysteme
  • lernpsychologische Grundlagen des Lernens mit digitalen Medien
  • rezeptionsorientiertes Lernen mit digitalen Medien
  • produktionsorientiertes Lernen mit digitalen Medien
  • kommunikationsorientiertes Lernen mit digitalen Medien
Literatur

Issing, L. J. & Klimsa, P. (Hrsg.). (2009). Online-Lernen - Handbuch für Wissenschaft und Praxis. München: Oldenbourg Verlag.


Niegemann, H. M., Domagk, S., Hessel, S., Hein, A., Hupfer, M., & Zobel, A. (2008). Kompendium multimediales Lernen. Berlin: Springer Verlag.


Plötzner, R., Leuders, T., & Wichert, A. (Hrsg.). (2009). Lernchance Computer - Strategien für das Lernen mit digitalen Medienverbünden. Münster: Waxmann Verlag.


Rey, G. D. (2009). E-Learning - Theorien, Gestaltungsempfehlungen und Forschung. Bern: Huber Verlag.

Medien in Lehr-/Lernprozessen

Art Seminar
Nr. EW3210
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Auswahl geeigneter digitaler Lernmedien bzw. exemplarische Gestaltung und Produktion eigener digitaler Lernmedien
  • Planung, Durchführung und Evaluation des Lehrens mit digitalen Lernmedien
Literatur

Issing, L. J., & Klimsa, P. (Hrsg.). (2009). Online-Lernen - Handbuch für Wissenschaft und Praxis. München: Oldenbourg Verlag.


Niegemann, H. M., Domagk, S., Hessel, S., Hein, A., Hupfer, M., & Zobel, A. (2008). Kompendium multimediales Lernen. Berlin: Springer Verlag.


Plötzner, R., Leuders, T., & Wichert, A. (Hrsg.). (2009). Lernchance Computer - Strategien für das Lernen mit digitalen Medienverbünden. Münster: Waxmann Verlag.


Rey, G. D. (2009). E-Learning - Theorien, Gestaltungsempfehlungen und Forschung. Bern: Huber Verlag.