Modulhandbuch

Berufliche Bildung Mechatronik (MK-BB)

Vertiefung in den Fachrichtungen

Empfohlene Vorkenntnisse

Kenntnisse des Bachlorabschlusses

Lehrform Vorlesung
Lernziele / Kompetenzen
  • Erlangen vertiefender, wissenschaftlich ausgerichteter Kenntnisse auf den Gebieten der System- und Informationstechnik und Energie- und Automatisierungstechnik (berufliche Fachrichtungen)
  • Weitere Lernziele und Kompetenzen ergeben sich aus den gewählten Lehrveranstaltungen

 

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60 h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 60 h
Workload 120 h
ECTS 4.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

gemäß semesterweise festgelegter Wahlpflichtfachliste

Leistungspunkte Noten

4 Creditpunkte

Modulverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Peter Hildenbrand

Empf. Semester 1/2
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Master MK-BB

Veranstaltungen

Wahlpflichtlehrveranstaltungen erste berufliche Fachrichtung

Art Vorlesung
Nr. E+I3303
SWS 4.0
Lerninhalt

Die wählbaren Kombinationen fachlich affiner Lehrveranstaltungen werden zu Semesterbeginn bekannt gegeben. Individuell vorgeschlagene alternative Kombinationen fachlich affiner Lehrveranstaltungen sind möglich, wenn diese zuvor auf schriftlichen Antrag des Studierenden vom zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden genehmigt wurden.

 

Literatur

wird von den Dozenten der gewählten Lehrveranstaltungen zu Semesterbeginn bekannt gegeben.