M+V

An der Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik werden Sie in den Studiengängen Biomechanik, Biotechnologie, Maschinenbau und Umwelttechnologie praxisnah unterrichtet.

Energieverteilung

Profil und Zielsetzung

Ausgehend von den allgemeinen Grundlagen der Elektroenergieversorgung (Netzebenen, Netzformen, Betriebsmittel der Elektroenergieversorgung) wird das Hauptaugenmerk in dieser Veranstaltung auf die Energieverteilung in der Niederspannung gelegt. Es werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Netzsysteme (IT-, TT-, TN-Netz) erarbeitet ebenso wie die Anforderungen an eine normgerechte Elektroinstallation in Wohngebäuden gemäß DIN VDE 0276. Zusätzlich wird auf Besonderheiten für Sonderanlagen (z. B. Baustellen) hingewiesen.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Schutzmaßnahmen in Niederspannungsnetzen gemäß der DIN VDE 0100-410.

Ausstattung

  • Lehrsystem Elektrische Energietechnik der Lucas Nülle GmbH
  • Versuchsstand zu den Gefahren durch elektrische Energie und zum Erlernen von Schutzmaßnahmen

Praktika und Übungen

Wahlfach Elektrische Hausanschlusstechnik: Aufbau eines typischen Hausanschlusses für Vorführversuche

Praxisbezogene Anwendungen

Durchführung eines Beispielprojektes aus der Praxis zur DIN VDE 0276 im Rahmen der Vorlesung