M+V

An der Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik werden Sie in den Studiengängen, Forschungslaboren und studentischen Projekten praxisnah unterrichtet.

Mess- und Regelungstechnik / Automation

Mess- und Regelungstechnik/Automation

Das Mess- und Regelungstechnik-Labor beinhaltet Versuche zur praktischen Anwendung der Prozessmesstechnik und den Grundlagen der Regelungstechnik.

In der Gebäudeautomation werden die Studierenden in die Regelungstechnik von Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung eingeführt. In der Vorlesung angeeignete heoretische Kenntnisse über Regelsysteme werden auf vorhandenen Regleungskonzepte übertragen. Die Möglichkeiten der Gebäudeleittechnik werden anhand einer DDC-Regelung aufgezeigt. Und es werden die Möglichkeiten der Gebäudeleittechnik anhand einer DDC-Regelung veranschaulicht.

Praktika und Übungen:

  • An den Versuchsständen des Labors erfassen die Studierenden Drehmoment-, Drehzahl-, Leistungsmessung und Durchfluss, Druck und Temperatur im realitätsnahem Umfeld.
  • Durch Einsatz von Zweipunkt - und PID-Regeleinrichtungen wenden sie die theroetischen Begrifflichkeiten wie Anregelzeit. Verzugszeit, Regelgüte und Stabilitätskriterien in der Praxis an
     
  • Durchführung von regelungstechnischen Versuchen anhand der oben beschriebenen raumlufttechnischen Anlagen zur Klimatisierung der Laborräume:
  • Ermittlung von Streckenparametern der Zulufttemperatur-Regelstrecke mittels Auswertung eines Sprungversuchs
  • Optimale Reglereinstellung P- und PI-Regler der Zulufttemperatur-Regelung
  • Analyse und Einstellen der Raumtemperatur-Zulufttemperatur-Kaskadenregelung
  • Analyse der Wärmerückgewinnungssteuerung einschließlich Klappen- und Sequenzsteuerung