Informatik (M)

Ort

B 205a

Profil und Zielsetzung

  • Kenntnisse der EDV- Grundlagen von den Betriebssystemen bis zu den Anwendungsprogrammen (Office)
  • Kenntnisse der Methoden der grafischen Datenverarbeitung und Konstruktion mittels CAD und
  • Anwendung für eigene Aufgabenstellungen
  • Befähigung der Gestaltung von Simulationen
  • Einsatz von Geoinformationssystemen zur Erarbeitung von regional bezogenen DatenquellenNutzung und Administration von Datenbanken in Theorie und Praxis
  • Entwicklung von Online Systemen und Client-Server-Programmierungen
  • Prozesssimulationen

Ausstattung

Hardware

    • je 39 Arbeitsplatzrechner
    • 1 Windows-Server
    • 1 Linux-Server
    • 1 Lizenzserver
    • Anbindung aller Rechner an das Campusnetz
    • 1 Scanner
    • 1 Farblaserdrucker (DIN A3)

    Software

    • MS Office
    • Autocad mit verschiedenen Symbolbibliotheken
    • Inventor
    • Entwicklungsumgebung MS Visual Studio
    • ArcGIS
    • Quantum GIS
    • Chemcad
    • MySQL
    • FEFLOW-Simulationstool für Grundwassersituationen (Strömungs- und Transportmodelle)

    Technische Daten:

    Die Einzelplatzrechner sind als leistungsfähige Rechner für den Einsatz als CAD-Stationen sowie zur Simulation von verfahrenstechnischen Prozessen ausgelegt.
    Alle Rechner sind in einem Labor-Datennetz eingebunden und können auf den Laborserver wie auch auf das Campusnetz zugreifen.

    Praktika und Übungen

    • Lehrveranstaltungen und Vorführungen am Computer zur Anwendung von Computerprogrammen
    • praktische Arbeiten anhand exemplarischer Übungen mit realen und anonymisierten Messwertender Umgebung
    • Anwendungsunterstützung am Arbeitsplatz über Labornetzwerk und Remote-Zugriff auf die Arbeitsplatzrechner
    • Lernunterstützung durch Moodle-Kursunterlagen und Anleitungen

    Praxisbezogene Anwendungen

    • Unterstützung von Projekten des LFZG durch digitale Groupware-Lösungen
    • Entwicklung von Web Applikationen auf Linux-Serverbasis (LAMP)