Mess- und Regelungstechnik

Ort

Campus Offenburg, Raum C 027

Profil und Zielsetzung

  • Kennenlernen der Methoden der Messtechnik und Übungen im Umgang mit den Standardverfahren
  • experimentelles Kennenlernen der wichtigsten Messmethoden
  • Auswerten und Darstellen von Messergebnissen
  • Abschätzung der erreichten Genauigkeit
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Schwingungsprüfungen
  • Kennenlernen und Anwenden der Messgeräte der Technischen Akustik

Ausstattung

  • umfangreiche Grundausstattung für alle Standardmessverfahren, ergänzt durch viele spezielle Sensoren, vielkanalige Messwerterfassung und -verarbeitung
  • Durchflussmessverfahren
  • Verhalten von Temperatur-Messwandler
  • Druckmessverfahren
  • Messung von Drehmomenten und Leistungsfluss in einer rotierenden Maschine
  • Messung mechanischer Spannungen mit Dehnungsmessstreifen
  • mechanisches Schwingungssystem mit frequenzvariabler Anregung
  • Methoden und Systeme der Längenmessung
  • Messwerterfassung mit PC
  • drei hydraulische Schwingungsprüfanlagen für die Zug-/Druck- und Torsionsprüfung von Bauteilen (Kräfte bis +/- 60 kN, Momente +/-200 Nm, Frequenzen 0 bis 200 Hz, Amplituden +/-50 mm und Drehwinkel +/-50)
  • moderner Klimaschrank mit Prüfraumabmessungen 540 mm Beite, 820 mm Tiefe und 690 mm Höhe (für Temperaturen von -70 bis +180 °C)
  • Grundausstattung mit Geräten für die Technische Akustik, 2-kanaliger Echtzeit-Terzanalysator
  • 2-kanaliger FFT-Analysator mit Schallintensitätsmesstechnik
  • reflexionsarmer (Halb-) Raum für akustische Messungen mit gleichzeitiger elektromagnetischer Abschirmung (Nettoabmessungen 8 m x 4,5 m x 2,5 m)

Praktika und Übungen

  • Durchführung von unterschiedlichen messtechnischen Aufgaben, Einbindung von Messaufgaben in die Steuerungs- und Überwachungstechnik
  • experimentelle Untersuchung der dynamischen Vorgänge an unterschiedlichsten Maschinenelementen
  • Lagerreibungsuntersuchungen
  • Messung und Analyse von Schallemissionen
  • Anwendung der Geräte bei Untersuchungen im Rahmen von Studien- und Diplomarbeiten und der Durchführung interner und externer Forschungsprojekte

Praxisbezogene Anwendungen

  • Lösung von Messproblemen unterschiedlichster Art
  • Entwicklung von Steuerungen und Regelungen
  • Durchführung von statischen und dynamischen Bauteilprüfungen
  • dynamisches Betriebsauswuchten von Rotoren
  • Produktprüfungen bei unterschiedlichsten Beanspruchungen wie Schwingungen, Wechseldrücken, Vakuum, Hitze, Kälte und Feuchte
  • Schalleistungsbestimmungen von Maschinen gemäß geltender Vorschriften im Labor und vor Ort Lärmminderung an Maschinen
  • Arbeitsplatzuntersuchungen hinsichtlich Lärm