Verbrennungsmotoren

Ort

Campus Offenburg, Raum C012

Profil und Zielsetzung

Im Labor Verbrennungsmotoren wird das grundlegende Wissen im Aufbau und der Funktionsweise moderner Verbrennungsmotoren praxisnahe vermittelt. Vertiefende Kenntnisse erlangen die Studierenden bei der thermodynamischen und mechanischen Analyse dieser Motoren. Ein weiteres Kompetenzfeld ist die Auswahl und die Verwendung spetifischer Messtechnik.

Ausstattung

  • Leistungsprüfstände für Verbrennungsmotoren mit umfangreicher Messtechnik (z. B. Hoch-, Niederdruckindzierung, Abgasmesstechnik)
  • Prüfmotor mit variabler Verdichtung zur Oktanzahlbestimmung
  • Transparentmotor mit vollvariablem Ventiltrieb zur Visualisierung der ottomotorischen Verbrennung
  • Anschauungs- und Schnittmodelle der wichtigsten Motorenbauarten

Praktika und Übungen

Hier eine Auswahl:

  • Abgasanalyse der ottomotorischen Verbrennung
  • Wirkungsgradermittlung an Hubkolbenmotoren
  • Oktanzahlbestimmung von Kraftstoffen
  • Bestimmung von wichtigen kinematischen Größen am Hubkolbenmotor (Ausgleichsgrad, Eigenfrequenz des Ventiltriebs)

Angewandte Forschung

  • Projekt "Elcod": Auslegung und Erprobung des Verbrennungsmotors für Langstreckendrohnen
  • Projekt "Schluckspecht": Verbrauchsoptimierung des Verbrennungsmotors für das Hocheffizienzfahrzeug