Armaturen und Ausbaustücke für die Lehre

Laboringenieur mit Studierenden bei der Montage von Ausbaustücken und Armaturen Foto: Hochschule Offenburg

Seit dem Wintersemester 2017/18 bietet die Hochschule Offenburg Studierenden in einem Hands-On Labor im ersten Semester der Studiengänge Maschinenbau und Werkstofftechnik die Möglichkeit, praktische Erfahrungen mit wichtigen Komponenten und Maschinenelementen zu sammeln.

Die Firma VAG in Mannheim übergab jüngst dem Maschinenlabor der Hochschule Offenburg Armaturen und Ausbaustücke als Übungs- und Anschauungsobjekte für die Lehre. Jörg Ettrich, Professor für Strömungslehre und Thermodynamik im Maschinenbau nahm die guten Stücke aus dem Hause VAG dankend entgegen: "Unser Labor verknüpft die Praxis mit ersten theoretischen Erläuterungen zu wichtigen Themengebieten, die später im Studium vertieft betrachtet werden." In den einzelnen Versuchen werden Rohrleitungsbaugruppen montiert, Getriebe zerlegt und Lagerungen untersucht.

Bei der Übergabe der Armaturen und Ausbaustücke im Maschinenlabor der Hochschule Offenburg dankte Herr Prof. Dr. Ettrich im Namen der Hochschule sowie der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik für die freundliche Unterstützung sowie das Engagement in Ausbildung und Lehre.

Die VAG GmbH mit Stammsitz in Mannheim geht auf den Pumpen und Armaturenhersteller Bopp & Reuther zurück und bildete in der Vergangenheit mit einer Reihe weiterer Unternehmen aus diesem Markt die Vertriebsgesellschaft VAG Gruppe. Diese beschäftigt heute weltweit über 1300 Mitarbeiter und stellt Armaturen u.a. für die Anwendungsgebiete Wasseraufbereitung, Wasserverteilung, Abwasser, Wasserkraft, Kraftwerke, Industrie und Gase her.

Studierende der Hochschule Offenburg absolvieren regelmäßig Praktika oder Abschlussarbeiten in Kooperation mit der VAG. Wegen ihrer interessanten und technisch herausragenden Produkte und nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Aufgabenbereiche auch für den Berufseinstieg interessant und stellt für viele Studierende ein äußerst attraktives Unternehmen dar. Als Global-Player bietet die VAG GmbH mit ihren internationalen Entwicklungs- und Produktionsstandorten den Studierenden attraktive und spannende Möglichkeiten - bereits während des Studiums sowie als Arbeitgeber.

Zurück