Berufliche Perspektive

Mit ihrem technischen Know-How finden Maschinenbau-Ingenieurinnen und -Ingenieure ihre Aufgaben überall dort, wo produziert, entwickelt, konstruiert und geforscht wird. Auch im technischen Vertrieb und der technischen Projektleitung sind sie stark vertreten. Dies betrifft einen Großteil aller Güter des täglichen Lebens genauso wie die Maschinen und Anlagen im Hintergrund, die zur Herstellung dieser Güter beziehungsweise zur Bereitstellung von Infrastruktur und Energie benötigt werden.

Maschinenbau-Ingenieurinnen und -Ingenieure arbeiten an den gesellschaftlichen Aufgaben der modernen Medizintechnik, der Nachhaltigkeit, des Klimaschutzes und der Energieversorgung, der emissionsfreien Mobilität und der gesicherten Versorgung mit Nahrung und Wasser. In all diesen Bereichen beschäftigen sie sich intensiv mit Neuerungen, um optimale Produkte und Prozesse für die Generationen von heute und morgen zu entwickeln.

Der Bachelorstudiengang Maschinenbau an der Hochschule Offenburg qualifiziert Studierende für einen direkten Berufseinstieg. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Industrie sehr gefragt. Besonders in Unternehmen der Ortenau und der angrenzenden Regionen (zum Beispiel Freiburg, Lörrach und Karlsruhe) arbeiten sehr viele ehemalige Offenburger Maschinenbau-Studierende in den unterschiedlichsten Bereichen der Entwicklung und Konstruktion, der Produktion, des Vertriebs, des Projektmanagements und der Unternehmensführung. 

Und alle, die nach dem Bachelor nicht direkt in eine Firma einsteigen möchten, können an der Hochschule Offenburg noch einen weiterqualifizierenden, anspruchsvollen Master-Studiengang absolvieren.