Maschinenbau (MA)

Studierende des Bachelor-Studiengangs Maschinenbau beschäftigen sich mit Konstruktion und Entwicklung, Werkstofftechnik, Produktion und, Management, Fahrzeugtechnik, Gebäudeautomation und vielem mehr.

Das Studium bietet abwechslungsreiche Vorlesungen, spannende praktische Laborübungen und Mitarbeit in tollen studentischen Projekten. So sind Sie später als Ingenieurinnen und Ingenieure in der Lage technisch und wirtschaftlich optimale Produkte und Prozesse nachhaltig zu entwickeln – sei es in der Fahrzeugtechnik oder im allgemeinen Maschinenbau, bei der Energiegewinnung durch den Bau neuer Windkraftanlagen oder Wasserkraftwerke, der Entwicklung effektiver und CO2-neutraler Antriebe, der Konstruktion von bedarfsgerechten Maschinen oder der Programmierung von Steuerungsanlagen. Seien Sie kreativ und gestalten Sie aktiv mit innovativen und nachhaltigen Produkten die Zukunft.

Wer sich für diesen Studiengang interessiert, kann sich direkt einschreiben (NC-frei).

Infos auf einen Blick:

Merkblätter Maschinenbau und Vorpraktikum

ModulhandbuchStuPO

Abschlussgrad Bachelor of Engineering (B.Eng.); dieser Studiengang ist auch dual studierbar im Rahmen des Studienprogramms StudiumPLUS: Studium+Ausbildung . Abschlussgrad im dualen Studium: Bachelor of Engineering (B.Eng.) und IHK Facharbeiterbrief in der kombinierten Berufsausbildung
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 7 Semester (inkl. ein Praktikumssemester)
Studienbeginn Sommer- und Wintersemester
Ende Bewerbungsfrist 15. Januar / 02. Oktober
Studiengebühren Semesterbeitrag in Höhe von 134,00 Euro
Ggf. werden zusätzlich folgende Gebühren erhoben:
- 1500 EUR Studiengebühren des Landes Baden-Württemberg für Internationale Studierende
- 650 EUR Zweitstudiengebühren des Landes Baden-Württemberg
Nähere Informationen finden Sie hier.
Zulassungsvoraussetzungen Allg. oder fachg. Hochschulreife, Fachhochschulreife
Vorpraktikum erforderlich
Auswahlverfahren Nein
Akkreditierung Ja
ECTS 210 credits

Studieninhalte

Das Studium ist in Grundlagen und Anwendungen gegliedert. Im ingenieurstechnischen Grundlagenbereich erwerben Sie die fundamentalen Kenntnisse, die Sie für Ihre weiterführenden Fächer brauchen. [mehr...]

Berufliche Perspektiven

Das Maschinenbau-Bachelorstudium an der Hochschule Offenburg qualifiziert Sie für einen direkten Berufseinstieg. Offenburger Absolventinnen und Absolventen sind in der Industrie gefragt. [mehr...]

Bewerbung

Auf dieser Seite finden Sie eine kurze Zusammenfassung mit den wichtigsten Daten zur Bewerbung für den Bachelorstudiengang Maschinenbau. [mehr...]

5 Gründe für Maschinenbau

Am Puls der Zeit

Am Puls der Zeit

Die Anforderungen an Maschinenbauingenieur*innen sind im stetigen Wandel. Deshalb müssen Sie im Beruf ständig am Ball bleiben und die neusten Technologien verstehen und einsetzen können.

Die Basis hierfür ist eine fundierte ingenieurstechnische Grundlagenausbildung, wie sie im Offenburger Maschinenbau-Studium gelehrt wird. Die Stärke von Maschinenbauingenieur*innen liegt in ihrer Kreativität, fachübergreifendem Wissen und der Fähigkeit, sich in neue Sachverhalte schnell und sicher einzuarbeiten. Damit sind Sie bestens auf die zukünftigen Entwicklungen vorbereitet.

Auch die immer stärker in den Vordergrund rückende Digitalisierung der Technik erfordert von ihnen umfassendes Schnittstellenwissen aus dem Bereich der Elektro- und Informationstechnik, ohne dass sie Experte auf diesem Gebiet sein müssen.

Schneller Aufstieg

Schneller Aufstieg

Das Maschinenbau-Bachelorstudium an der Hochschule Offenburg qualifiziert Sie für einen direkten Berufseinstieg. Offenburger Absolvent*innen sind in der Industrie gefragt. Besonders in den Unternehmen aus der Ortenau und den angrenzenden Regionen (z. B. Freiburg, Lörrach und Karlsruhe) arbeiten sehr viele Absolvent*innen in den unterschiedlichsten Bereichen der Entwicklung und Konstruktion, Produktion, Vertrieb, Projektmanagement und Unternehmensführung. 

Falls Sie nicht direkt nach dem Bachelor in eine Firma einsteigen möchten, können Sie an der Hochschule Offenburg einen anspruchsvollen, weiterqualifizierenden Master-Studiengang absolvieren.

Praxisorientierte Lehre

Praxisorientierte Lehre

Moderne, hervorragend ausgestattete Labore, Einbindung in aktuelle Projekte sowie ein 20-wöchiges Industriepraktikum mit integrierter Projektarbeit sorgen für Fach- und Teamkompetenz und einen hohen Praxisbezug.

Wir verbinden die Theorie mit der Praxis und zeigen Ihnen die direkte industrielle Anwendung.

Dabei helfen die zahlreichen Kontakte der Hochschule zu den Unternehmen der Region und die fachübergreifenden, studentischen Projekte wie z. B. das Schluckspecht Fahrzeugprojekt oder das Sweaty Roboterprojekt.

Für diejenigen, die danach ihre Kompetenzen erweitern möchten, gibt es den passenden, anspruchsvollen Master-Studiengang Mechanical Engineering (MME) sowie weitere z. B. auch internationale Angebote.

Auslandsaufenthalte

Auslandsaufenthalte

Während des Studiums können Sie auf unterschiedlichen Wegen Auslandserfahrungen sammeln. Die Wege aus der Ortenau und Baden-Württemberg heraus in die weite Welt sind vielfältig und wir helfen Ihnen dabei.

Mögliche Wege sind z. B.:

  • Praxissemester an einem Auslandsstandort einer Firma
  • Bachelorarbeit an einem Auslandsstandort einer Firma
  • Auslandssemester: Weitere Informationen gibt es auf der Seite des International Center

 

 

Studienstadt Offenburg und Umland

Studienstadt Offenburg und Umland

Offenburg liegt attraktiv zwischen Karlsruhe, Straßburg, und Freiburg am Fuße des Schwarzwalds. Die Hochschule ist mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Die Parkplatzsituation sowie der Wohnungsmarkt in Offenburg sind entspannt und lassen Sie stressfrei studieren. Vom Badesee Gifiz unweit der Hochschule über Sportangebote bis hin zu verschiedenen Bars und Clubs sind auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten geboten.