Studieninhalt

Der Masterstudiengang Maschinenbau/Mechanical Engineering hat eine Regelstudienzeit von
drei Semestern (90 ECTS). Während dem ersten und zweiten Fachsemester werden theoretische Inhalte vermittelt. Dabei werden zum einen ingenieurwissenschaftliche Grundlagen vertieft (Höhere Mathematik, Technische Mechanik, Technische Thermodynamik) und zum anderen Spezialkenntnisse zu den Schwerpunktthemen Automotive Engineering sowie Simulation (FEM, Numerische Strömungsmechanik, Simulation dynamischer Systeme) vermittelt. Außerdem muss eine Studienarbeit verfasst werden, bei welcher durch ein parallel stattfindendes Seminar das korrekte wissenschaftliche Arbeiten geschult wird.

 

Die Ausbildung findet weitestgehend in kleinen Gruppen statt. Dies ermöglicht einen engen Kontakt zu den Professoren. Das dritte Semester ist für das Verfassen der Master-Arbeit reserviert. Dies kann entweder extern oder bei einem Forschungsprojekt an der Hochschule angefertigt werden.

Weitere Informationen zu den Studieninhalten finden Sie im Modulhandbuch und in der Studien- und Prüfungsordnung. Die aktuellen Vorlesungspläne finden Sie hier (unter MME1/MME2).