M+V

An der Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik werden Sie in den Studiengängen Biomechanik, Biotechnologie, Maschinenbau und Umwelttechnologie praxisnah unterrichtet.

Mikrobiologie Labor

Lerninhalte

Herstellung von Nährmedien
Versuche zu Keimbelastung und Sterilisation
Bestimmung von Keimzahlen
Anreicherung und Isolierung spezieller Mikroorganismen
Untersuchung fixierter und gefärbter Bakterien
Antibiotikawirkung
Bestimmung der Zitronensäureproduktion durch Aspergillus
Identifikation von Mikroorganismen

Profil und Zielsetzung

Mikrobiologische Arbeitsmethoden werden vermittelt. Ein besonderer Augenmerk gilt der sterilen Arbeitsweise. Die Bedeutung unterschiedlicher Nährböden, die Kultivierung und die quantitative Erfassung von Mikroorganismen wird verdeutlicht.

Ausstattung

  • verschiedene Mikroskope
  • Sterilwerkbank
  • Autoklav
  • Colony Counter
  • Thoma-Zählkammer
  • Klimaschränke
  • allgemeine Laborausstattung

Praktika und Übungen

Die Studierenden bereiten sich anhand eines Skriptes auf die Versuche vor. Die Durchführung erfolgt weitgehend selbstständig. Da mit Umweltproben gearbeitet wird, sind besondere Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. 

Praxisbezogene Anwendungen

Die mikrobiologischen Arbeitstechniken, v. a. als Basis für die Biotechnik, werden vermittelt.